Spezialisierung für jagdrechtliche Themen

Seit vielen Jahren haben sich Anwälte unserer Gesellschaft unter anderem auf das Jagdrecht in all seinen Prägungen spezialisiert. Der Grund dafür ist insbesondere darin gelegen, als zwei Partner der JURA Anwälte selbst leidenschaftliche Jäger sind und in diesem Zusammenhang auch immer wieder von Jägern und Jagdfreunden, allerdings auch von jagdlichen Gruppierungen und Interessensvertretungen mit der juristischen Aufarbeitung von jagdlichen Sachverhalten beauftragt werden.

Die Tätigkeit als Anwalt und das private Interesse an der Jagd bieten für einen Juristen unbezahlbare Vorteile, einen jagdlichen Sachverhalt schnell zu erfassen und eine maßgeschneiderte juristische Lösung zu finden.

Diese Kombination wird von vielen Jägern und jagdlichen Interessensvertretungen sehr geschätzt und hat in der Vergangenheit auch maßgeblich dazu beigetragen, dass JURA Anwälte vor allem auch im Jagdrecht einen überregionalen Bekanntheitsgrad erfahren hat und gerade in diesem Bereich sich Anwälte in der Kanzlei spezialisieren konnten.